Acer Aspire 2930

Acer Aspire 2930 ist das neuste Notebook aus dem Hause Acer. Die Vorgänger Acer Aspire 2920 und 2920Z waren nicht ohne. Das neue Subnotebook ist auf jeden Fall einen Blick wert. Die Interessieren, welche kein Netbook aber auch kein großes Notebook brauchen, könnten beim Acer Aspire 2930 genau richtig liegen. Im Grunde bekommt man alles was man braucht und vielleicht auch noch ein wenig mehr. Das Preis/ Leistungsverhältnis stimmt beim Acer Aspire 2930. Wer mehr Information und Technische Daten braucht, sollte HIER gucken.

Acer ist die neue Nummer 1

Acer hat Fujitsu-Siemens vom Tron geholt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis Acer auf dem Deutschen Markt die Nummer 1 werden würde. Der Schwache Dollar verhalf Acer auch dazu günstiger die Waren importieren zu können. Mit ca. 300.000 verkauften PCs konnte Acer seinen Marktanteil deutlich steigern. Auch die Netbooks bzw. Notebooks zählen zu Acers stärken. Acer bietet mit dem Acer Aspire One ein Netbook an, welches gute Chancen auf dem Markt hat viele Käufer zu finden.

Quelle: Manager-Magazin

Acer Aspire One 110L

Ich habe schon HIER kurz über das Acer Aspire One geschrieben gehabt. Nun fand ich einen Artikel beim Focus welcher sich mit dem Aspire One 110L beschäftigt.

Fazit des Artikels lautet:

Es gibt nur wenig auszusetzen am Aspire One A110L. Das Netbook-Konzept ist konsequent umgesetzt, das Gerät ist als Zweitnotebook kaum zu schlagen, doch auch als Erstgerät ist es brauchbar.

Acer Aspire One

Acer möchte, wie so viele andere Hersteller auch, Asus mit seinem Asus Eee-PC Paroli bieten. Das Gegenstück von Acer hört auf den Namen Aspire One und soll für ca. 379 US-Doller angeboten werden. Die Technischen Daten sind ähnlich manch anderer Hersteller. Die Intel Atom CPU soll zum Einsatz kommen. Das Modell soll man unter anderen in unterschiedlichen Farben bekommen können. Als Betriebssystem steht Windows XP bzw. Linpus (Linux) zur Wahl.

via: Heise inkl. 4 Fotos