Erster Eindruck zum TERRA PC Gamer 6200

Seit zwei Tagen steht mein neuer PC unter dem Schreibtisch. Das erste kleine Fazit zu dem PC lautet kurz und knapp WOW.

Ich bin begeistert! Der Vergleich mit meinem alten PC zeigt mir, dass es an der Zeit war für einen neuen Rechner. Das Booten dauert dank der SSD Festplatte
nur noch wenige Augenblicke. Zuvor zog sich das ganze wie ein Kaugummi in die Länge. Eine klare Empfehlung von mir an SSD Festplatten zum starten des Systems. Wer noch nichts von SSD Festplatten gehört haben sollte, empfehle ich diesen Wikipedia Beitrag.

In den nächsten Tagen stehen noch einige Benchmarks auf der To-Do Liste und das Einrichten der Programme. Außerdem müssen noch die Daten vom alten System migriert werden!

Habt Ihr eine SSD Festplatte oder wollt Euch eine zulegen?

Mehr als 4GB Arbeitsspeicher unter 32Bit Betriebssystemen

4GB Arbeitsspeicher kosten nicht mehr die Welt und so manch einer packt sich auch schon 6 bzw. 8GB RAM ins System. Leider unterstützen die 32 Bit Versionen von XP und Vista nicht mehr als 4GB Arbeitsspeicher. Eine Möglichkeit dennoch mehr Arbeitsspeicher bzw. den vollen Arbeitsspeicher im System zu nutzen finden man zum Beispiel in einem Forumsbeitrag von Tomshardware. Sehr interessant die Lösung und wie ich finde und wert diese mal auszuprobieren.

Intel Core i7 Prozessor

Der Intel Core i7 Prozessor ist zur Zeit Intels Flaggschiff. Dieser Prozessor stellt alles bis dato da gewesene in den Schatten. Natürlich gibt es viele Anbieter die auf Core i7 Basis Komplettsysteme anbieten. Einer dieser Anbieter ist auch Dell. Das Einstiegmodell ist interessant für all diejenigen welche nicht die größte Leistung brauchen und dafür auch nicht viel ausgeben wollen. Der Preis mit ca. 799€ ist wirklich attraktiv.

Raid System für den PC-Einbau

WOW, finde dieses Produkt der Firma Lindy echt gut um nicht zusagen super. Es ist ein Raid-Storage System für den Einbauschacht in 5.25 Zoll Format für den PC. Wie was? Ja ganz einfach ein 5 1/4 Schacht ist so groß wie ein DVD Laufwerk und darin passt dieser Einschub der Firma Lindy. Dadrin befindet sich ein Raid System welches mit 4 2,5 Zoll Festplatten auskommt und was mit der normalen Stromversorgung versorgt werden kann. Das Teil kann man einfach per SATA Anschluss anschließen.

Quelle: Computerwoche

Maus gegen Maus

Die Tagesschau meldet das der Computerwurm Conficker die Bundeswehr-Computer befallen hat. Mehrere Hundert Rechner sollen befallen worden sein. Denkt man jetzt in die Zukunft so kann man sich sicherlich vorstellen wie die Kriege der Zukunft geführt werden nämlich auf dem Cyberschlachtfeld Maus gegen Maus 🙂 .Vorteil bei diesem Gedanken ist die Tatsache das nur Hard- und Software zu schaden kämen und keine Menschen.

Quelle: Tagesschau

Der Desktop ist tot

Nun ist es soweit das Zeitalter der Notebooks ist angebrochen. Laut Computerwoche wurden in diesem Quartal mehr Notebooks verkauft als Desktop Rechner. Notebooks verkaufen sich gut und ersetzten die Desktop Rechner, da diese für viele nur noch Nachteile haben.Was kauft Ihr euch als nächstes, einen Desktop Rechner oder ein Notebook?

Quelle: Computerwoche

Asus Eee Top

Asus wird nicht müde uns ständig neue Eee Produkte zu präsentieren. Auf Engadget gibt es ein kurzes Video über das neue Asus Eee Top zu sehen. Also nichts wie hin und schnell gucken.

Computer Absatz steigt

Lese gerade das dieses Jahr der Computer Verkauf dieses Jahr mal wieder einen neuen Rekord erreicht. Der Absatz von Notebooks und den kleinen Netbooks sprengt neue Rekorde. Auch die Verbreitung von mobilen Internetzugängen trägt offensichtlich viel dazu bei das sich viele eine zweit Rechner/ Notebook/ Netbook zulegen. Die Zahlen sprechen für sich und ich denke das sich auch nächstes Jahr die Zahlen, sollte nichts gravierendes passieren, nach oben bewegen werden.

QuelleL Heise

Dell Studio Hybrid

Machen wir es mal kurz und schmerzlos. Dell hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Der Studio Hybrid ist ein Desktop System für den Umweltbewussten User. Klein, fein und ganz schön schick. Ich denke Dell könnte mit diesem Teil Erfolg haben. Zu einem liegt es daran, dass der Studio Hybrid wirklich klein ist, was viel Platz auf dem Schreibtisch sparen kann, sollte man wenig Platz auf diesen haben, und weil viele sich nicht mehr die „Normalen“ Desktops zulegen wollen.

Nachtrag: Eine Meldung über den Studio Hybrid bei Tomshardware