Windows XP Home

Nachdem ich jetzt ein wenig die Beta von Windows 7 mir auf dem Netbook angeguckt habe, möchte ich die mitgelieferte Windows XP Home Edition wieder auf dem Netbook installiert haben. Leider scheint das ganze nicht so einfach zu werden, wie es mit der Beta von Windows 7 war. Warum auch immer bekomme ich das mitgelieferte Windows XP nicht auf einem USB Stick Bootfähig. Ich gebe aber nicht so schnell auf 🙂 und bleibe weiterhin am Ball. Wäre doch gelacht, wenn ich die mitgelieferte CD nicht irgendwie auf den USB Stick Bootfähig bekomme.

Zukunft der Netbooks

Ich stelle mir gerade vor wie Netbooks in naher Zukunft aussehen könnten. Als Benutzer eines aktuellen Netbooks wünschte ich mir durchaus ein wenig größeres Touchscreen Display und die Tastatur müsste komplett wegfallen. Eingabe würde über ein Stift oder Finger erfolgen bzw. dank T-9 mit insgesamt 12 Tasten welche jeweils 6 links und 6 rechts zu finden sein könnten. Ähnlich wie halt bei der mobilen Playstation halt die Tasten.

Einfacher als mit USB UMTS Stick

Golem berichtet das MSI mit dem Wind 120 im nächsten Jahr das Gerät mit UMTS Modems ausstatten wird. Nun kann man von überall wo man Empfang kriegt im Internet surfen. Damit empfällt das lästige und ständige anstöpseln des UMTS USB Sticks. Finde es als nutzer verlockend das es einfacher wird mit den Netbooks ins Netz gehen zu können.

LG x110 macht Probleme?

Zur Zeit beobachte ich bei meinem Netbook ein komisches Verhalten. Es bleibt beim ersten hochfahren einfach stehen. Ich habe auf der Festplatte zwei Betriebssysteme installiert und somit wird als erstes der Bootloader gestartet. Doch soweit kommt das Netbook erst garnicht. Ich habe so einen Verdacht als könnte eventuell die Festplatte an dem Problem schuld sein. Ich beobachte mal weiter und halte Euch auf dem Laufenden!

LG x110 ganz schön HOT dat Teil

So nach einer kleinen Weile das erste Negative was mir am LX x 110 aufgefallen ist, dass es ganz schön heiß werden kann. Auf der linken Seite merke ich das besonders am Oberschenkel wenn ich das Teil in der Bahn nutze. Natürlich wird es nicht extrem heiß aber man merkt den unterschied zu der rechten Seite welche nicht so eine Wärme entwickelt. Auf Dauer könnte sich die Wärmeentwicklung als störend heraus stellen. Wie sieht es bei Euch aus? Werden Eure Netbooks auch heiß?

O2 Loop Surf Stick

IMG 4183

Wer Mobil ins Internet möchte aber keinen Vertrag abließen will, hat die Möglichkeit PrePaid angebote zu nutzen. Ich habe mich für eines dieser Angebote entschieden gehabt. Da ich keine Tagesflatrate haben wollte, so eine wie Fonic und T-Mobile sie anbieten, sondern eine echte Flatrate, kam nur das Angebot von O² für mich in Frage. O² bietet mit dem Loop Surf Stick die Möglichkeit Mobil ins Internet zu gehen und das mit 3 unterschiedlichen PrePaid Tarifen. Für mich die Ideale Möglichkeit um Mobil ins Internet zu gehen und dabei noch recht flexibel zu bleiben.

Ubuntu 8.10 auf dem LG x110

Vor ein paar Tagen habe ich mir auf dem LG x110 das neue Ubuntu 8.10 installiert gehabt. Ich gebe zu es war etwas Zeitintensiver da man nicht mal eben von CD booten konnte. Als erstes hatte ich nach einer Software gesucht, welche einen USB Stick bzw. eine SMC Karte bootfahig machen konnte. Die Software, welche auch gleichzeitig das ISO auf den Stick kopiert hat, fand ich im Heise Softwareverzeichnis. Leider sitzte ich jetzt nicht am Rechner zu hause sonst hätte ich auch den Namen der Software raus suchen können, so muss ich das jetzt nachher bei Zeiten mal nachtragen. Auf jeden Fall konnte ich dann im Bios des LG x110 den Stick als Boot Device auswählen und von booten. Die installation ging ziemlich einfach von statten und nach dem das System installiert war, war ich vom Socken als ich die Geschwindigkeit sah, wie schnell Ubuntu hochgefahren war. Und das beste die 3D Effekte laufen sehr flüssig ab. Kann also jeden mal empfehlen mit den Netbooks zu experimentieren.

Nachtrag: So habe jetzt das Programm rausgesucht. Es heißt UNetbootin und ermöglicht es unterschiedliche Linux Distributionen auf Festplatten oder USB Sticks bzw. Speichermedien zu installieren und diese auch bootfahig zu machen. Guck es euch mal an.

LG x110 wieder für 399€ statt 379€

Habe durch einen Zufall die Tage mal bei Saturn vorbei geschaut und feststellen müssen das der Preis für das LG x110 von 379€ auf 399€ angehoben worden ist. Der günstigere Preis war wahrscheinlich nur eine Werbeaktion und somit nicht auf Dauer. Bin froh das ich das Gerät zu dem günstigeren Preis erworben habe.

2 Tag LG x110

Mein zweiter Tag mit dem LX x110 Netbook im Praxistest. Subjektive Akkudauer ca. 2 Stunden und vielleicht ein paar Minuten mehr, wenn man Wlan ausschaltet und das Display so dunkel stellt wie möglich! Der Lüfter scheint die ganze Zeit zu laufen aber ich höre ihn nicht und das liegt zum größten Teil daran das es in der Bahn immer lauter ist 🙂 . Das Touchpad nervte heute ein wenig, da ich bei der Arbeit mit diesem heute nicht mehr so gut zurecht gekommen bin wie es gestern der Fall war. Liegt vielleicht das ich das kleine LG x110 Netbook halt auf den Knien balanciere und gleichzeitig mit beiden Händen ( 10 Fingerschreibsystem) in die Tasten haue. Dabei nutze ich den rechten Daumen um den Cursor auf dem Monitor zu steuern und den linken um auf die linke „Maustaste“ zu drücken. Dabei komme ich öfter mal mit dem linken Daumen an das Touchpad. Anscheinend verarbeitet dieses dann die beiden Berührungen und es kommt dazu das der Cursor wild durch die Gegend hoppelt. Muss mir halt eine andere Bedienung des Touchpads angewöhnen. Habe heute durch ein installiertes Toll erfahren das der Akku von MSI kommt und sicherlich mit den anderen Akkus kompatibel sein könnte. Das bedeutet ich könnte auch einen 6 Zellen Akku demnächst eventuell an dem LG x110 betreiben. Das muss ich mal recherchieren. Sollte das gehen könnte ich ja wenn ich es brauchen sollte, die Laufzeit um das doppelte erhöhen. Mal gucken wo ich einen passenden Akku kriege und wie teuer dieser ist.

Der erste Tag

Der erste Tag mit dem LG x110 neigt sich dem Ende zu. Ich habe noch ca. 50 Minuten heimfahrt vor mir und noch ca. 1 Stunde Akkulaufzeit. Das Netbook hat sich bis dato wacker geschlagen was es die Mobilität angeht. Es ist leicht und fällt im Rücksack kaum auf wenn man sich daran gewöhnt. Das Balancieren auf den Knien ist aber dennoch noch ein wenig komisch aber ich denke ich werde mich daran gewöhnen.