Tablets im Business

Zu erst eroberten die Tablets den Consumer Markt und nun stürmen sie auch ins Business. Vor allem im Vertrieb und höheren Management sind die Tablets heiß begehrt.

Bei Kunden signalisiert man damit das man up to Date ist, was es Moderne Arbeits- und Kommunikationsformen angeht.

Es ist im höheren Management auch ein Statussymbol und dient somit indirekt anderen Zwecken als den Primären.

Doch der Einsatz im Unternehmen ist nicht immer so unproblematisch wie man sich das so als Anwender wünscht. Da gibt es Konzernweite Vorschriften die beachtet werden müssen, um die Sicherheit gewährleisten zu können.

Diese jedoch stoßen bei den Anwendern auf Unverständnis, da Sie sich gegängelt fühlen und nicht unbedingt mit allen notwendigen Informationen ausgestattet sind.

Kann man die Gründe der Einschränkungen mit den Anwendern klären, so haben die meisten im Nachhinein etwas mehr Verständnis für diese Vorschriften.

Tablets werden sich auch im Business Bereich durchsetzen, da die moderneren Arbeitsweisen keinen PC mit Eingabe der Daten per Tastatur und Maus mehr voraussetzen.

Das Microsoft jetzt auch eigene Tablets entwickelt ist ein eindeutiges Signal in welche Richtung sich der Markt zu entwickeln scheint…….

Nachtrag: 22 August 2012

Im Manager Magazin gibt es einen Artikel über Dell der zum Thema Tablets passt.

Nachtrag: 24 August 2012

Bei Heise gibt es zu dem Thema Tablet Integration im Unternehmen einen Beitrag

Nachtrag: 27.08.2012

Computerwoche berichtet über eine Studie demnach 2012 über 100 Millionen Tablets abgesetzt werden sollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.