Willi Maltzahn

IT-Systemkaufmann

Die Software ist das Problem

| 1 Kommentar

Die heutigen Prozessoren sind verdammt schnell aber man sieht es ihnen nicht an und wenn, dann nur zum Teil. Warum ist das so? Weil die Software nicht optimal Programmiert bzw. auf Mehrkern Prozessoren optimiert ist. Dies wird sich erst in Zukunft ändern, wenn man durch die Bank weg auf Mehrkern CPUs Programmiert. Bis es soweit ist, wird man mit den handicap leben müssen.

Quelle: Computerwoche

Lesen Sie auch diese Beiträge!

  • 17. Juni 2010 Samsung SSD mit 512GB (0)
    Festplatten waren bis dato die Hardware Komponenten, welche sich  kaum weiter zu entwickeln schienen. Doch mit […]
  • 8. Juli 2009 LaCie 12big Rack (0)
    Den Hersteller LaCie kennt man eher aus dem Consumer Bereich. Jetzt versucht es der Hersteller auch im Business […]
  • 16. März 2009 Intel Core i7 Prozessor (0)
    Der Intel Core i7 Prozessor ist zur Zeit Intels Flaggschiff. Dieser Prozessor stellt alles bis dato da gewesene […]

Ein Kommentar

  1. Was möchtest du uns mit diesem Qualifiziertem Beitrag mitteilen ? Das ist so und so wird es ewig weitergehen ;)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*