Mobiles arbeiten mit dem LG X110

Sitze zum ersten mal mit dem LG x110 in der Bahn und versuche zu arbeiten. Es stellt sich ein wenig schwieriger da als gedacht. Dachte nicht das die größe mal eventuell zu Problemen führen könnte. Ich weiß das es nur eine Frage der Gewöhnung ist aber das wird eine Zeitlang dauern. Das schreiben fällt angenehm aus, nur den Balanceakt auf den Knien muss ich noch lernen. Der Standartakku zeigt bei ausgeschalteten Wlan und bei der minimalsten Bildschirmhelligkeit etwas mehr als 2 Stunden verbleibende Zeit an. So lange werde ich nicht brauchen. In ca. 40 Minuten habe ich mein 1 Ziel erreicht ab den ich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr weiter arbeiten kann. Das Touchpad lässt sich gut bedienen, besser als ich es gedacht habe. Das Display spiegelt nicht und ist noch gut ablesbar. Im Akkubetrieb läuft die CPU im SpeedStep Modus, was ja optimal für das Arbeiten unterwegs ist, da man ja da selten wirklich die volle Power braucht und dies auch noch den Akku schont. Dafür ist ja die Technologie auch da. Der Arbeitsspeicher reicht auch vollkommen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.